Job-Mag.de

Job-Mag – das Online Job Magazin

6 Tipps um sich auf der Arbeit wach zu halten

Fühlt sich der Arbeitstag lange und deprimierend an? Hier hast Du 6 Tipps wir du deinen Arbeitstag besser gestalten kannst!

Ziele Setzen!
Sei Streng zu Dir selbst mit allem was Dich ablenken kann – mach Facebook zu und hör auf jede Minute emails zu checken!

Viel Wasser trinken!

Achte drauf nicht auszutrocknen. Trink mindesten ein Glas Wasser pro Tasse Kaffe die Du trinkst!

Aufstehen!
Achte drauf nicht vor Deinem Computer zu versinken. Stell dich regelmässig hin und arbeite einfach ein bisschen im stehen oder wie wäre es mit einen kleinen Spaziergang durchs Büro? Vielleicht zum Kaffeautomaten oder besuch doch einfach mal Deine Kollegen.

Erfrischung hilft!
Geh auf die Toilette, lehn dich aufs Wachbecken, atme ein paarmal tief durch und vergiss nicht kaltes Wasser im Gesicht, hat noch keinem geschadet!

Neue und komplizierte Sachen, nein danke!
Versuch heute nicht zuviele neue oder komplizierte Sachen zu machen, die Kreativität ist heute ganz offensichtlich eh nicht die beste.
Fokusier daher doch einfach auf Rutineaufgaben. Du wirst merken das du Deine Erfolgserlebnisse aber auch Deine Produktivitet besser sein werden.
An einem normalen Tag ist das natürlich keine so gute Idee, heute jedoch eine schon ;-)

Die beliebtesten Arbeitgeber, weltweit

Wenn die zukünfigen Top-Talente morgen ihren neuen Arbeitgeber wählen müssten, würde die Liste wie folgt aussehen. Firmen mit einer kreativen Arbeitsumgebung schneiden am besten ab.

Seit nunmehr 3 Jahren dominiert Google auch weiterhin die Liste der beliebtesten Arbeitgeber. Das denken 160 000 Studenten, der 12 führenden Wirtschaftsuniversitäten.

Die Untersuchung basiert auf Antworten aus Brasilien, Canada, China, Frankreich, Deutschland, Indien, Italien, Japan, Russland, Spanien, Grossbritanien und den USA.

 

Topp 50—Wirtschaftsstudenten

1. Google (1)
2. KPMG (2)
3. PwC (4)
4. Ernst & Young (3)
5. Deloitte (5)
6. Microsoft (7)
7. Procter & Gamble (6)
8. J.P. Morgan (9)
9. Apple (18)
10. Goldman Sachs (10)
11. Sony (13)
12. The Coca-Cola Company (8)
13. L’Oréal (11)

14. BMW (12)

15. Johnson & Johnson (14)

16. IBM (19)

17. McKinsey & Company (16)

18. Morgan Stanley (17)

19. Nestlé (21)

20. IKEA (23)

21. Deutsche Bank (20)

22. The Boston Consulting Group (15)

23. adidas (24)

24. Bank of America / Merrill Lynch (22)

25. Unilever (26)

26. General Electric (27)

27. LVMH (incl. Louis Vuitton, Moët Hennessy, Dior, Sephora) (39)

28. Accenture (25)

29. Citi (29)

30. PepsiCo (28)

31. Kraft Foods (32)

32. Bain & Company (33)

33. Credit Suisse (31)

34. Hewlett-Packard (37)

35. UBS (30)

36. American Express (35)

37. Volkswagen (38)

38. Intel (44)

39. Siemens (new)

40. Heineken (34)

41. 3M (new)

42. Toyota (41)

43. Nokia (42)

44. Shell (40)

45. Esso / ExxonMobil (43)

46. Dell (45)

47. Ford Motor Company (47)

48. Pfizer (46)

49. Cisco (48)

50. Daimler (new)

 

Topp 50—Ingenieurstudenten

1. Google (1)

2. IBM (3)

3. Microsoft (2)

4. BMW (5)

5. Intel (6)

6. Sony (4)

7. Apple (10)

8. General Electric (7)

9. Siemens (8)

10. Procter & Gamble (9)

11. Johnson & Johnson (12)

12. Hewlett-Packard (13)

13. Cisco (11)

14. Volkswagen (17)

15. The Coca-Cola Company (15)

16. Shell (14)

17. Ford Motor Company (20)

18. Toyota (18)

19. Esso / ExxonMobil (16)

20. General Motors (23)

21. Accenture (24)

22. L’Oréal (29)

23. McKinsey & Company (26)

24. Oracle (31)

25. Nokia (27)

26. 3M (21)

27. Nestlé (19)

28. BP (28)

29. Schlumberger (30)

30. Goldman Sachs (34)

31. Dell (22)

32. Daimler (new)

33. IKEA (35)

34. Philips (25)

35. Bayer (39)

36. J.P. Morgan (41)

37. Pfizer (32)

38. Deloitte (40)

39. Bosch (33)

40. Kraft Foods (38)

41. Unilever (42)

42. The Boston Consulting Group (36)

43. adidas (43)

44. Lenovo (44)

45. BASF (45)

46. Morgan Stanley (50)

47. PepsiCo (new)

48. Ericsson (new)

49. ABB (new)

50. Heineken (48

Google, der beliebteste Arbeitgeber..

Google ist auch weiterhin der meist beliebteste Arbeitgeber. Dies ist bei einer Untersuchung mit rund 160000 teilnehmenden Wirtschafts- und Technikstudenten durch Universum heraus gekommen.

Die gleiche Befragung zeigte das dei Wirtschaftlern KPMG und PwC gleich nach Google platziert ist und bei Ingenieuren ist es IBM und Microsoft.

Das schwedische Unternehmen IKEA liegt bei Wirtschaftlern auf Platz 20 und bei Technikern liegt das schwedische Unternehmen auf Platz 33.

Facebook auf der Arbeit, ganz normal!

Wir nehmen nicht nur Arbeit mit in die Freizeit, sondern auch Freizeit mit in die Arbeit. Eine Untersuchung von Manpower beweist nun, dass fast jeder 5 Befragte jeden Tag Facebook auf der Arbeit nutzt.

Auf Facebook wächst die Arbeit und die Freizeit mehr und mehr zusammen. In einer Untersuchung antworteten 39 % das sie ihre Chefs als Freunde auf Facebook haben. 31 % der Chefs schauen vor einer Anstellung auf Facebook nach wer der mögliche neue Mitarbeiter eigentlich ist. Die Anzahl an Chefs, welche Facebook mit ins Auswahlverfahren nehmen hat sich in den letzten 3 Jahren fast verdoppelt.

Befragt man nun die Chefs warum sie das machen, antworten 70 % damit das dsie so viele Informationsquellen wie möglich haben möchten, 33 % sagen das sie wissen möchten ob die Persönlichkeit des Bewerbers in die Firma passt oder nicht.

Gleichzeitig hat jedoch Facebook für Bewerber als Werkzeug für Jobsuche an Bedeutung verloren. Vor 3 Jahren antworteten 32 % damit, dass sie Soziale Medien als einen möglichen Weg zu einem neuen Job sehen.

Linkedin jedoch hat in den letzten Jahren als professionelles Werkzeug stark an Bedeutung gewonnen. Vergleicht man nun Befragungen waren es vor 3 Jahren nur 13 % Mitglied, heute sind es bereits 32 %.

Die Hauptnutzung von Facebook heutzutage ist jedoch ganz klar Privat, Kontakt mit Freunden halten, neue/alte Freunde finden sind die Hauptgründe, dies antworteten 84 % der Befragten.
Facebook ist das größte Soziale Netzwerk Weltweit.